Gitarrist Marcos Flávio
Foto: privat

Stipendium zum Darmstädter Musikpreis 2009 an den Gitarristen Marcos Flávio

Erstmals gibt es 2009 ein „Stipendium zum Darmstädter Musikpreis“, das mit 2000 Euro dotiert und dem brasilianischen Gitarristen Marcos Flávio zuerkannt ist.  Marcos Flávio ist 29 Jahre alt, hat mit sieben Jahren begonnen Flöte zu spielen und ein Jahr später angefangen Gitarrenunterricht in seiner brasilianischen Heimat zu nehmen. Nach einem mehrjährigen Studium an der Staatlichen Universität in Sao Paolo erhielt er im Jahre 2002 den Bachelor-Degree im Fach Gitarre und hatte Gelegenheit, bis vor zwei Jahren bei dem bekannten Gitarristen Fábio Zanon zu studieren. Derzeit ist Marcos Flávio in der Klasse von Tilman Hoppstock an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt eingeschrieben, wo er voraussichtlich im Frühjahr 2011 seinen Abschluss der Künstlerischen Reifeprüfung erhält. Seine Studien erweiterte er auf zahlreichen Meisterkursen und ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe und wird als einer der begabtesten Gitarristen seiner Generation angesehen.

Für seinen derzeitigen Lehrer an der Akademie für Tonkunst, Tilman Hoppstock, ist nicht nur seine Begabung herausragend, sondern auch seine bereits ausgereifte Persönlichkeit als Musiker. Durch seinen immensen Fleiß beherrsche er ein sehr breit gefächertes Repertoire von Renaissancemusik, Barock, Klassik, Romantik bis hin zur Moderne und auch als Kammermusiker sei er aktiv.