Musikpreis 2016 erstmals mit zwei Preisträgern: Besidos und Darmstädter Barocksolisten

Mit den Darmstädter Barocksolisten und der Band Besidos wurde der Darmstädter Musikpreis 2016 erstmals an zwei Preisträger gleichzeitig verliehen.

 

Die Besidos durchbrechen die Grenzen verschiedener musikalischer Genres und schaffen etwas Neues. Unüberhörbar ist ihre Vorliebe für die zigane Musik Südfrankreichs als auch des Balkans, der Türkei und Griechenlands Rembetiko. Sie sind kulturelle Brückenbauer und ihre Konzerte Ausdruck grenzenloser Lebensfreude, bei dem kein Bein stillsteht. Der Umgang des Darmstädter Quartetts mit dem europäischen musikalischen Erbe – einerseits respektvoll und doch andererseits ungeniert – ist ein Statement für das Zusammenwachsen Europas, den Abbau von Vorurteilen und Menschlichkeit in schwierigen Zeiten.

 

Musikpreisträger 2016

Die Musikpreisträger 2016 - Barocksolisten und Besidos - nach dem gemeinsamen Abschlusskonzert